Microsoft und das Bündnis für Bildung revolutionieren Schule 2.0″

Der rasant fortschreitende Digitalisierungstrend hat das Bildungssystem erreicht. Im Zuge dessen haben Microsoft Deutschland und das Bündnis für Bildung (BfB) einen „Leitfaden für Schülergeräte“ publiziert. Der Leitfaden soll die Kluft zwischen technologischen Möglichkeiten und deren Implementierung in Schulen und Bildungseinrichtungen schließen.

Hauptpunkte der Pressemitteilung

  1. Gemeinsame Erarbeitung eines Leitfadens durch Microsoft Deutschland und das Bündnis für Bildung.
  2. Ausführliche Darstellung des Auswahlprozesses bei der Hardware-Beschaffung.
  3. Empfehlungen zur Finanzierung der Geräte, inklusive Kombination öffentlicher und privater Mittel.
  4. Hinweise und Checklisten zum nachhaltigen Betrieb und Support der digitalen Endgeräte.
  5. Die digitale Ausstattung der Schüler als Grundvoraussetzung für modernes, multimediales Lernen.

[atkp_product id=’6205′ template=’bestseller‘][/atkp_product]

Der Download zur digitalen Bildungszukunft

Das Fundament eines digitalen Bildungssystems

Der Leitfaden setzt beim „DigitalPakt Schule“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an. Dieses Programm zielt vornehmlich auf den Ausbau digitaler Netzwerkinfrastrukturen in Schulen ab. Der Leitfaden ergänzt dieses Programm, indem er detaillierte Hinweise und Tipps zu Finanzierung, Beschaffung, Einsatz und Support digitaler Endgeräte in Schulen bereithält.

Ein Maßanzug für jeden Schüler

Ein zentraler Aspekt des Leitfadens ist die ausführliche Darstellung des Auswahlprozesses bei der Beschaffung neuer Hardware. Schulen werden befähigt, Geräte bedarfsgerecht anzuschaffen, indem Nutzungsszenarien definiert werden. Diese beziehen sich auf die möglichen Aufgaben, die Schülerinnen und Schüler im schulischen und außerschulischen Kontext bewältigen müssen.

💻Gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe des #BfB haben wir einen Leitfaden für Schülergeräte entwickelt. Mit Tipps zu Finanzierung, Beschaffung, Einsatz und Support digitaler Endgeräte in Bildungseinrichtungen 👇https://t.co/O84alkfqKm#twlz #MicrosoftEDU #DigitalpaktSchule

— Microsoft Germany (@MicrosoftDE) September 12, 2023

Gemeinsam stark: Finanzierungslösungen

Die Finanzierung stellt eine der größten Herausforderungen dar. Der Leitfaden schlägt vor, neben öffentlichen Geldern und Sponsoring auch die Elternschaft finanziell zu beteiligen. Dadurch sollen sowohl die schulische als auch die private Nutzung der Geräte ermöglicht werden.

Praxisorientiert: Support und Roll-out

Ein weiterer Schwerpunkt des Leitfadens ist die praktische Umsetzung. Dazu gehören Hinweise und Checklisten zum Organisieren eines nachhaltigen Betriebs. Das Dokument enthält Kapitel zum rechtlichen Rahmen sowie zu Fragen von Datenschutz und Datensicherheit.

Digitale Revolution oder Stille Post?

Der Leitfaden bietet eine umfassende Lösung für die komplexen Herausforderungen der Digitalisierung im Bildungssektor. Mit praktischen Tipps und einer klaren Finanzierungsstrategie bietet er einen echten Mehrwert für Schulen und politische Entscheidungsträger.

Mit dem „Leitfaden für Schülergeräte“ legen Microsoft und das Bündnis für Bildung den Grundstein für eine effektive und nachhaltige Digitalisierung im Bildungsbereich, die weit über reine Technologiefragen hinausgeht.

FAQ: Digitale Schulbank – Fragen und Antworten

  1. Wie wird der Leitfaden Schulen konkret unterstützen?Der Leitfaden gibt konkrete Empfehlungen zur Auswahl und Implementierung digitaler Geräte, inklusive Hinweise zur Finanzierung und zum Support.
  2. Wer finanziert die Anschaffung der Geräte?Die Finanzierung soll durch eine Kombination aus öffentlichen Mitteln, Sponsoring und finanzieller Beteiligung der Elternschaft erfolgen.
  3. Ist der Datenschutz bei der Nutzung digitaler Endgeräte gewährleistet?Der Leitfaden beinhaltet Kapitel zum rechtlichen Rahmen und zu Fragen von Datenschutz und Datensicherheit.
  4. Wie steht es um die technische Unterstützung für Lehrkräfte?Der Leitfaden berücksichtigt den Supportbedarf und bietet hierzu praktische Hinweise und Checklisten.
  5. Ist der Leitfaden kostenpflichtig?Nein, der Leitfaden ist kostenlos erhältlich und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz. Er wird zudem regelmäßig aktualisiert.

Quelle:
https://news.microsoft.com/de-de/arbeitsgruppe-des-buendnis-fuer-bildung-bfb-stellt-leitfaden-fuer-schuelergeraete-vor/
https://twitter.com/MicrosoftDE

4 Kommentare zu „Microsoft und das Bündnis für Bildung revolutionieren Schule 2.0″“

  1. Der Leitfaden für Schülergeräte ist eine wichtige Initiative, um die digitale Ausstattung von Schulen zu verbessern und die Implementierung digitaler Technologien im Bildungsbereich zu unterstützen. Die detaillierten Empfehlungen zur Auswahl, Finanzierung und Nutzung von digitalen Geräten bieten einen echten Mehrwert für Schulen und Entscheidungsträger.

  2. Da stimme ich dir vollkommen zu! Es ist großartig zu sehen, dass die Initiative einen so wertvollen Beitrag zur Verbesserung der digitalen Ausstattung von Schulen leistet. Die detaillierten Empfehlungen sind sicherlich sehr hilfreich für Schulen und Entscheidungsträger.

  3. Toller Beitrag! Der Leitfaden für Schülergeräte ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer effektiven und nachhaltigen Digitalisierung im Bildungsbereich.

  4. Ja, definitiv! Es ist großartig zu sehen, dass sich endlich mehr für die Integration von digitalen Geräten im Unterricht eingesetzt wird. Das wird sicherlich den Lernprozess der Schüler verbessern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Samsung Galaxy Watch: AI-Fitness Innovationen Getac S510: Robustes KI-Laptop für Industrie Panasonic TMAX45: Der ultimative Party-Lautsprecher INNO3D auf Computex 2024: Neue GPU-Trends G.SKILL Trident Z5 Royal Serie: Luxus DDR5 RAM für Enthusiasten