Wiko View 3 Pro als smarte Smartphone-Alternative. Der französische Smartphone-Produzent WIKO sorgt mit seinem neuen Wiko View 3 Pro für eine klare und günstige Alternative im Einsteiger-Bereich. Auf tolle Hardware-Werte mit einer leistungsstarken Triple-Cam und beeindruckender KI, die werksseitig dabei ist, müssen Sie dabei trotz günstigem Preis auf keinen Fall verzichten.

Super-Kamera im Einsteiger-Bereich

Sie bekommen mit dem neuen Wiko View 3 Pro eine innovative und leistungsstarke Kamera, die über sensationelle 13-MP verfügt. Das ist in diesem Preisbereich sicher keine Selbstverständlichkeit. Zusätzlich bietet die Kamera durch eine spezielle Weitwinkel-Technik (120 Grad) die Möglichkeit, Aufnahmen zu machen, die mehr Platz für umfangreiche Motive bieten. Damit nicht genug. Das Wiko bietet zusätzlich eine 5 MP Linse, die für besondere Effekte mit Unschärfen und speziellen Effekten sorgen kann. Die AI-Kamera ist in der Lage, die Motive in Echtzeit zu erkennen und dabei optimal automatisch zu erfassen. Sie müssen sich also um nichts kümmern und bekommen tolle anspruchsvolle Bilder. Das gilt sowohl für den schnellen Schnappschuss wie für das raffinierte Fotografieren. Natürlich sind auch Selfies und Video Chats möglich. Dafür hat das Wiko eine Extra Frontkamera mit 16 MP. Das Display kommt im Full-Screen-Modus und lässt mit 16 Mio Farben auch praktisch keine Wünsche offen. Dabei hat es eine beeindruckende Größe von 6,3 Zoll, die auch ohne zu große und damit störende Notch auskommt. In der Kamera ist außerdem eine Google Lens vorinstalliert, die perfekt Motive im voraus erkennt und dem Nutzer vorschlägt.

Starker Akku für lange Leistung und schnelles Laden

Das Wiko Smartphone verfügt über einen Akku mit 4000 mAH und ein smartes AI-Batterie-Management, das neben einer langen Nutzungsdauer auch für ein schnelles Laden des Smartphones sorgt. Mit dem passenden Ladegerät und Fast-Charge ist das Smartphone in nur 2 Stunden vollständig aufgeladen.

Innovative KI an Bord

Das Smartphone verfügt über eine sehr effiziente KI, die das Gerät perfekt für Aufgaben und Nutzungen im Bereich der AR (Argumented Reality) fit macht. Mit diesem Smartphone kann der Nutzer den Schritt in die virtuelle Welt mit einem Einsteiger-Gerät schaffen. Das verdankt das Wiko View 3 Pro auch dem starken Arbeitsspeicher, der mit 6 GB reichlich Reserven hat. In Verbindung mit dem Octa-Core-Prozessor und dem neuesten Betriebssystem von Google Android Pie ergibt sich ein schlagkräftiges Gesamtpaket zu einem fairen Preis im Einsteigerbereich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Größtes globales Designzentrum von AMD in Indien eröffnet Digitale Revolution mit dem Ricoh Pro VC80000 im Inkjet-Druck Neuer Vertriebspartner für Kodak Alaris mit BitPress IT Solutions in Finnland Microchip mit Infos zu Datencenter-Sicherheit Fanvil stellt mit dem A320i das Zukunftstelefon vor