Netzwerk

TP-Link Archer AX50

Der TP-Link Archer AX50 WLAN Router verspricht schnelles und sicheres Surfen in den eigenen vier Wänden. Trotz moderner Technik und umfangreicher Ausstattung gilt das Modell als Gerät für den Einstieg und richtet sich somit an preisbewusste Käufer. Doch wie gut ist der TP-Link Archer AX50 Router eigentlich wirklich und für welche Bereiche lässt sich dieser verwenden?

Technische Details rund um den WLAN-Router

Das Modell „TP-Link Archer AX50“ beinhaltet vier externe Antennen und bietet zugleich vier parallele Streams. Diese Technik soll für hohe Datenraten sorgen, der Hersteller gibt hier bis zu 3 Gbit/s an. Die technische Basis des TP-Link Archer AX50 Routers stammt allerdings aus dem Hause Intel, hierbei handelt es sich um ein aktuelles Wi-Fi-6 Modem. Allerdings gilt zu beachten: Der hohe Datendurchsatz verteilt sich auf die gängigen 2,4 und 5 GHz Frequenzen. Der TP-Link Archer AX50 Router stellt im Grunde keine eigene Kategorie dar, sondern ist Bestandteil einer Produktlinie, der Wi-Fi-6-Flotte. Hier nimmt das Gerät den Status des Einstiegsmodells ein und ist somit für den preisgünstigen Einstieg in die Welt der WLAN-Router mit moderner Technik geeignet. Dementsprechend sind hier bei diesem Modell auch leichte Abstriche in Kauf zu nehmen. Die Ausstattung geht dennoch vollkommen in Ordnung und liegt mit vier Gigabit-LAN-Ports sowie einem WAN-Anschluss auf dem Niveau dieser Klasse. Auch ein USB 3.0 Anschluss ist mit verbaut. Das Gehäuse des TP-Link Archer AX50 Routers ist mit den Maßen 260 × 135 × 38,6 mm angenehm kompakt. Auch das Design des Modells hält sich dezent im Hintergrund. Auf eine auffällige Gestaltung mit bunten Lichtern und skurrilen Formen verzichtet der Hersteller hier bewusst.

Verfügbarkeit und Preise rund um den TP-Link Archer AX50 Router

Bisher sind Modelle mit der Wi-Fi-6-Technik auf dem Markt alles andere als häufig zu sehen. Mit dem genannten Modell kann allerdings erwartet werden, dass sich dies bald ändert. Der Hersteller gab zuletzt bekannt, dass sich die ersten Geräte bereits in der Auslieferung zu den Händlern befindet. Entsprechend kann hier davon ausgegangen werden, dass der Marktstart nicht mehr lange auf sich warten lässt. Bereits ab Oktober soll eine Bestellung des Routers dann möglich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung ist auch bereits bekannt und soll bei 299,99 Euro liegen.

Alle weiteren Informationen findet ihr direkt auf der TP-Link WEBSITE.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
INNO3D Grafikkarte kaufen und gratis Spiele erhalten