AMD CES 2022 Radeon RX 6500 XT

Asus hält nicht, was AMD versprochen hat. RX 6500 XT zur UVP?

Der Markt der Grafikkarten ist bereits seit längerer Zeit sehr angespannt. Scalper und Miner machen es uns Gamern nicht einfach Grafikkarten zu angemessenen Preisen zu kaufen. Doch zuletzt gab es Neuigkeiten von AMD und Nvidia von der CES die uns alle auf bessere Zeiten hoffen lassen. Doch die ersten neuen Preise von Asus lassen uns wieder den Frust vergangener Monate spüren, zumindest für AMD Radeon Grafikkarten.

AMD Radeon RX 6500 XT schon ab 199,00 Dollar! Angeblich…

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas gab es viele gute Präsentationen und die von AMD war eine davon. Hier wurden viele neue und interessante Themen vorgestellt wie leistungsstarke GPUs für Laptops und mobiles Gaming und noch viel mehr. Gehofft hatten wir auch auf Informationen zu den bereits Mitte 2021 angekündigten Ryzen 9 5900X, jedoch gab es dazu kein Kommentar. Doch ein Thema war dann doch wirklich sehr spannend denn Es wurde eine neue Generation von Low-End-Grafikkarten angekündigt, die AMD Radeon RX 6500 XT. Das besondere daran ist ganz klar der Preis! Aktuelle Modelle der neuesten Generation fangen erst bei 500 oder 600 Euro an. AMD hat hier einen Knaller-Preis von ca. 175 Euro angekündigt (angekündigt wurde ein Preis von 199 Dollar, umgerechnet ergibt das aktuell ca. 175 Euro). Zu diesem Preis sollen die Grafikkarten über Dritthersteller produziert und angeboten werden. Ohne weitere auf die technischen Details einzugehen, soll es auf diesen Grafikkarten möglich sein aktuelle AAA-Games spielen zu können.

AMD Präsentation CES 2022

Pressemitteilung von Asus vom 10.01.2022

Voller Hoffnung warten wir also auf den Verkaufsstart und den Release der Grafikkarten der neuen Radeon RX 6500 XT am 19. Januar. Die ersten Informationen der Hersteller lassen unsere Hoffnung jedoch wieder erlöschen. Asus ist der erste Hersteller der mit seiner Pressemitteilung vom 10. Januar Preise veröffentlicht hat. Es wurden gleich zwei Grafikkarten angekündigt, die ASUS DUAL Radeon RX 6500 XT und TUF Gaming RADEON RX 6500 XT wurden vorgestellt. Die dort angegebenen Preise sind fast doppelt so hoch, wie die Preisangaben von AMD. Erhältlich sind die beiden Grafikkarten ebenfalls ab dem 19. Januar. Die ASUS DUAL Radeon RX 6500 XT wird mit einer UVP von 299 Euro und die TUF Gaming RADEON RX 6500 XT sogar mit einer UVP von 334 Euro angegeben.

ASUS RADEON RX 6500 XT
ASUS RADEON RX 6500 XT

Was heißt das für den Markt der Grafikkarten

Aktuell werden so gut wie alle verfügbaren Grafikkarten mit einem Aufschlag von bis zu 40% angeboten. So kann es also auch gut sein, dass es bei den neuen Low-End-Grafikkarten passieren wird. Wenn also Asus Grafikkarten für 299 Euro anbietet, so kann man hier mit einem Preis zwischen 400 und 500 rechnen, was durchaus wahrscheinlich ist! Die einzige Chance die angekündigten Grafikkarten zur UVP erwerben zu können, sehe ich aktuell nur am Erscheinungstag selbst. Weil hier die Grafikkarte noch nicht vergriffen sein werden und vielleicht noch einige Händler aufgrund von vollen Lagern die Grafikkarten zur normalen UVP anbieten werden. Es kann aber auch ganz anders kommen und die Grafikkarten sind innerhalb von einer Stunde überall ausverkauft. Ich für meinen Teil werde die Nacht vom 18. auf den 19. Januar wahrscheinlich wach bleiben und mein Glück versuchen.

Was meint ihr? Bekommt ihr eine von den Grafikkarten ab oder werden Scalper und Miner wieder zuschlagen? Verratet es mir gerne in den Kommentaren.

Bild und Videoquelle: https://www.youtube.com/c/AMD sowie https://asus-press.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
INNO3D Grafikkarte kaufen und gratis Spiele erhalten