Yield Guild Games Gründer Beryl Li (rechts) und Gabby Dizon (links)

Finanzierungsrunde für Yield Guild Games Southeast Asia (YGG SEA)

Disclaimer – Der folgende Content ist keine Investmentberatung, recherchiere stets selber und investiere nie mehr als du kannst. Der Content dient lediglich als Information und ist keine Finanzberatung. Wir sind weder Anlageberater, noch Rechtsanwälte oder Steuerberater. Für die Richtigkeit der Inhalte übernehmen wir keine Gewähr. Alle Aussagen im Content entsprechen unserer subjektiven Wahrnehmung. Es werden keine Garantien oder Gewinn-Versprechen abgegeben/ausgesprochen.

In diesem Beitrag geht es um viel Geld. Es wurde nämlich bekannt gegeben, dass Yield Guild Games Southeast Asia (YGG SEA) sich mit frischem Kapital eingedeckt hat. Was das für die Cryptogames-Branche bedeutet, wieviel es gewesen ist und viele weitere Details erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Wer ist überhaupt Yield Guild Games “Southeast Asia” (YGG SEA)?

Yield Guild Games Southeast Asia ist ein subDAO des bekannteren DAO Yield Guild Games und wie der Name es schon vermuten lässt, ist dieses subDAO für das Gebiet in Süd-Ost-Asien zuständig. Das subDAO ist für den Vertrieb und die Vermarktung von YGG-Spielen in dieser Region verantwortlich. Es soll also die Produkte und Dienstleistungen vertreiben und bekannter machen um dadurch neue Märkte zu erschließen und schlussendlich auch neue Kunden zu gewinnen. Hier lässt sich wieder erkennen, wie sehr die Cryptogames Branche grad an Fahrt aufnimmt und wie viele Interessengruppen sich daran beteiligen.

#yggsea raises $15M to help fund its growth in #P2E #P2EGame #P2Egaming. Led by @ivcryptofund @YieldGuild and includes @bukalapak @animocabrands @cryptocom MindWorks Ventures @Poloniex @jumpcapital Sembrani Kiqani by BRI Ventures @circlepay @DCGco https://t.co/cqqoawC6VP pic.twitter.com/Xvk0oXGewj

— YGG SEA (@yggsea) December 10, 2021

Finanzierungsrunde im Detail und wer daran beteiligt ist

In einem Beitrag von Techinasia.com findet man die genauen Details zu dieser Finanzierungsrunde. In zwei Finanzierungsrunden wurden demnach 15 Millionen US-Dollar zusammengetragen um die Play-to-Earn Spiele von Yield Guild Games in Süd-Ost-Asien zu pushen. Wie man dem Artikel entnehmen kann, sind viele prominente Unternehmen und Plattformen daran beteiligt. Darunter auch crypto.com, Capital, Animoca Brands, MindWorks Ventures, Poloniex, Jump Capital, Sembrani Kiqani, Bukalapak und United Overseas Bank Venture Management. Weitere Informationen über die Beteiligten und deren Zusammenhang zu dieser Finanzierungsrunde findet ihr im Beitrag auf Techinasia. Schaut auch da gerne mal vorbei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
INNO3D Grafikkarte kaufen und gratis Spiele erhalten