Moo Monster NFT Game

Was haben Kühe und Krypto gemeinsam? Das NFT Game Moo Monster!

Disclaimer – Der folgende Content ist keine Investmentberatung, recherchiere stets selber und investiere nie mehr als du kannst. Der Content dient lediglich als Information und ist keine Finanzberatung. Wir sind weder Anlageberater, noch Rechtsanwälte oder Steuerberater. Für die Richtigkeit der Inhalte übernehmen wir keine Gewähr. Alle Aussagen im Content entsprechen unserer subjektiven Wahrnehmung. Es werden keine Garantien oder Gewinn-Versprechen abgegeben/ausgesprochen.

Der NFT Hype Train lässt sich nicht stoppen und es kommen immer mehr Cryptogames auf den Markt die auch NFT unterstützen. Viele davon sind auch free to play und/oder sogar noch free to earn. Eines davon ist Moo Monster und in diesem Beitrag schauen wir uns das Projekt mal kurz an. Einer der größten Vorteile von Kryptogames ist, dass sie dezentralisiert sind, d.h. es gibt keine zentrale Behörde oder Firma, die sie betreibt, sondern alles wird von den Nutzern betrieben.

Was bringt Moo Monster alles mit?

Moo Monster ist ein Kryptogame, bei dem man ähnlich auch wie bei Pokemon oder Axie Infinity Monster sammeln und züchten kann. Die Spieler/innen können verschiedene Tiere züchten, um neue Tiere zu erschaffen und sie dann auf dem Marktplatz im Spiel zu verkaufen. Dabei werden alle Monster und deren Daten über die Blockchain gespeichert. Das Spiel befindet sich derzeit in der Beta-Phase und es gibt auf der Website auch einen ersten Teaser zu dem Spiel. Aktuell kann man das Game jedoch noch nicht zocken. Die Entwickler haben angekündigt, dass sie in Zukunft auch eine mobile App veröffentlichen werden. Bisher gibt es nur ein paar Monster, aber mit der Zeit werden wahrscheinlich weitere hinzukommen. Im Moment scheint das Hauptaugenmerk der Entwickler eher auf der Entwicklung des Spiels zu liegen.

Moo Monster NFT Market
Moo Monster NFT Market

Wie sieht aktuell die Roadmap aus?

Das Projekt ist, so wie auch viele anderen Projekte dieser Art, noch sehr neu. Die Roadmap selbst fing auch erst im dritten Quartal 2021 an. Also kann bisher ja auch noch viel geschehen sein. Dennoch wurden bereits einige Punkte abgearbeitet und einer der nächsten wichtige Punkte betrifft das NFT Spiel selbst. Der NFT Marktplatz ist bereits eröffnet worden und die ersten NFT sind schon verfügbar. Bezahlt wird hier mit dem eigenen Token mit dem Namen Moo Token. Die Entwickler scheinen in den sozialen Medien sehr aktiv zu sein, besonders auf Discord. Sie beantworten ständig Fragen und scheinen sehr offen für das Feedback der Spieler zu sein. Sowas hat man nicht so oft und ist oft für beide Seiten von Vorteil. Die Entwickler wissen was die Gamer eigentlich haben wollen und die Gamer können an der Gestaltung des Spiels beteiligt sein.

Habt ihr noch Fragen oder Kommentare dazu? Dan freue ich mich natürlich über rege Anteilnahme unten in der Discussion-Area.

Moo Monster Roadmap 31.12.2021
Moo Monster Roadmap 31.12.2021

Bildquelle: https://moo-monster.com/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
INNO3D Grafikkarte kaufen und gratis Spiele erhalten